Pressemitteilungen

StrongDog-Biathlon – Are you strong enough?

Am 26. November geht auf der Trabrennbahn in Straubing die Post ab. Allerdings donnern ausnahmsweise keine Hufen sondern jede Menge Pfoten über die Sandbahn. AGILA wird ebenfalls mit von der Partie sein und deshalb verraten wir schon einmal, was Sie auf diesem tierisch guten Event erwarten wird.

StrongDog: Junge Veranstaltung mit viel Potenzial

StrongDog ist eine Veranstaltungsreihe auf der Zwei- und Vierbeiner in verschiedenen Zughundesport-Disziplinen gegeneinander antreten: Wettbewerbe im Canicross, Bikejöring und Dog-Scooting sorgen für Adrenalinschübe bei Teilnehmern und Zuschauern. Die Veranstalterin und Rennrichterin, Annick Busl, ist selbst erfahrene Zughundesportlerin und Leiterin des Zughundezentrums Oberland.

2015 hat in Straubing alles angefangen, dieses Jahr haben Annick und ihr Team auch schon die Trabrennbahnen in München und Gelsenkirchen gerockt. Mit dem StrongDog-Biathlon am 26. November 2016 wird einjähriges Jubiläum und Premiere zugleich gefeiert: Neben Schnelligkeit und Ausdauer müssen die Teilnehmer erstmals auch gute Nerven und eine ruhige Hand am Laserschießstand beweisen. Wie von anderen Biathlon-Wettkämpfen bekannt, werden bei Fehlschüssen Strafrunden vergeben. Aber keine Sorge, Strafrunden muss nur derjenige laufen, der auch geschossen hat – die Fellnasen bleiben davor verschont.

Starke Hunde, starke Partner & prominente Unterstützung

Mit AGILA als Hauptsponsor hat sich Annick Busl einen starken Partner ins Boot geholt. Als Versicherer liegt uns die Gesundheit der Fellnasen besonders am Herzen, daher wird Tierärztin Dr. Trixi Hollwich allen Teilnehmern und Besuchern für einen kostenlosen Gesundheitscheck ihrer Hunde zur Verfügung stehen. Prominente Unterstützung gibt es von Verena Keith und Dr. Christine Theiss. Sie sind selbst Hundebesitzer und werden die Sportler vor Ort anfeuern sowie Rennen eröffnen. Am Abend wird Verena Kerth neben dem Stadtrat von Straubing, Dr. Adolf Herpich, AGILA-Vorstand Patrick Döring sowie Veranstalterin Annick Busl die Sieger der Rennen küren.

Weihnachtliche Vorfreude als Ausgleich zum Nervenkitzel

Die Möglichkeit zum „Cool-Down“ haben Zuschauer beim Stöbern auf dem SantaDog-Weihnachtsmarkt, der sich ebenfalls auf dem Gelände befindet. Ob praktische Funktionstrachtenjacken von Sauba Beinand, Schutz- und Pflegeprodukte in Bio-Qualität von Lila loves it, ein weihnachtliches Fotoshooting mit Vierbeiner oder Expertenausrüstung von Der Hundling: Es gibt alles, was das Hundehalterherz höher schlagen lässt. Auch für das leibliche Wohl ist mit Grillstand und Glühwein selbstverständlich gesorgt.

Der StrongDog-Biathlon: Unser Tipp für das erste Adventswochenende. Genießen Sie mit Ihrem vierbeinigen Liebling* bei einem heißen Glühwein diese ganz besondere Atmosphäre zwischen weihnachtlicher Vorfreude und spannungsgeladener Erwartung. Wir freuen uns auf Sie!

*Hunde sind mit aktueller Impfung und einer Haftpflichtversicherung gern gesehene Gäste. Bitte beachten Sie, dass auf dem Gelände Leinenpflicht besteht. Der Eintritt ist frei.

Für Presseanfragen melden Sie sich bitte im Büro +911 97 64 66 25 oder via Email mail@dianabartl.de Vielen Dank!

Die Spring Summer Kollektion 2015 von Ayasse

Shining Gold: Warm schimmernde Gold-Töne sind im Sommer die Verwandlungskünstler: sie passen perfekt zu Schwarz, verleihen White-Looks den nötigen Glamour und sind lässiger Kontrast zu Denim im neuen Seventies-Look. Bei Ayasse trifft Vintage-Style auf ein außergewöhnliches Material: Fischleder. Seine Silberoberfläche passt perfekt zum derzeitigen Metallic-Trend.

AYASSE_2015_THEBAG_SHINING_gold_still1

Fischleder ist ein Beiprodukt der Lebensmittelindustrie und sorgt dafür, dass alle Produkte von Ayasse nicht nur schön, sondern auch nachhaltig sind. Aber das ist nicht alles: „Ich lasse in Deutschland produzieren, das kostet mehr. Aber ich kann nachts ruhig schlafen“, so Tina Fricke, Designerin und Gründerin des Labels Ayasse. Ein reines Gewissen und ein schöner Look:  Der Sommer kann kommen.

Mehr über AYASSE

Tina Fricke ist Chefdesignerin und Mitgründerin von Ayasse, der Fashion-Marke für exklusive Accessoires für Zwei- und Vierbeiner. Die gelernte Dipl. Modedesignerin war zuvor Head of Creative Management bei Hugo Boss und entwarf Kollektionen für Boss Orange woman. Diese langjährige Erfahrung lässt sie nun in Ayasse einfließen.

Tina Fricke / Gründerin Ayasse

Tina Fricke / Gründerin Ayasse

Ihr Weg: „In meiner langjährigen Berufszeit als Designerin habe ich eine große Leidenschaft zu besonderen Materialien und Produkten entwickelt. Wir nutzen das Know-how eines jeden in der Entstehungskette, um begehrenswerte und zeitlose Produkte zu schaffen. Es ist uns dabei sehr wichtig den Nachhaltigkeitsaspekt nicht aus den Augen zu verlieren. Zudem sind wir immer auf der Suche nach neuen Ledern und Verarbeitungsweisen.

„Jedes unserer Produkte erzählt eine kleine Geschichte. Es gibt immer Details, die ausschlaggebend für dessen Entstehung waren. Die den Impuls geben, dass die Tasche, Leine, das Halsband entsteht, und auch genau so aussehen muss“.

Erhältlich ist Ayasse im ausgesuchten Fachhandel oder unter www.studio-ayasse.com.
Die komplette Kollektion (Halsbänder, Leinen, Taschen, Armbänder, Etuis, Hundepullover und Hundedecken) finden Sie im Lookbook.

AYASSE_DianaBartl

Für weitere Informationen, Rückfragen, Verlosungswünsche und Fotomaterial stehen wir Ihnen gern jederzeit zur Verfügung. Kontakt: Diana Bartl / fon: 089 12 12 91 51 / mobil: 0176 18 48 59 48 / email: mail@dianabartl.de

 

just4dogs Zauberfutter Nr.1
Rindfleisch mit Äpfeln

Das neue Trockenfutter von just-4-dogs. Weg mit der „schweren Trockenfutter-Sack Schlepperei“ – her mit dem neuen „Fliegengewicht“ von just-4-dogs!

Wer seinen Hund artgerecht und ganz ohne synthetische Zusatzstoffe ernähren möchte, für den ist just-4-dogs „Zauberfutter“ eine völlig neue und hervorragende Alternative zu herkömmlichen Trockenfutter. Denn alle Inhaltsstoffe des Zauberfutters werden mit Liebe und sehr schonend luftgetrocknet. Das Ergebnis: ein geringes „Endgewicht“ bei vollem Nährwert.

 

Die Trocknung des Rohstoffes Fleisch erfolgt in einen kleinen handwerklich geführten Betrieb in Oberbayern. Das Fleisch wird ohne Ausnahme von regionalen, bäuerlich geführten Betrieben bezogen. Der Fleischanteil im Zauberfutter beträgt 60%.

Angelehnt an die Natur, entsprechen Rezeptur und Zusammensetzung des Zauberfutters zu 100% den natürlichen Nahrungsbedürfnissen von Hunden.

Zudem ist es besonders lecker, weil nur ausgesuchte und gesunde Zutaten verwendet werden. Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Karotten und Kartoffeln sorgen im Zauberfutter Nr. 1 für Vitamine, Ballaststoffe und wertvolle Pflanzenfasern, die Hunde zur vitalen Verdauung brauchen. Auch sie werden frisch und in ihrem natürlichen Ursprung verarbeitet und ohne künstliche Zusätze schonend an der Luft getrocknet.

Die Vorteile von „Zauberfutter“:

  • leichtes Gewicht
  • alles was man braucht, ist etwas Wasser, aufquellen lassen, fertig
  • Ideal beim Wandern, auf Reisen, im Urlaub
  • Der Hund wird artgerecht, ausgewogen und trotzdem ohne Zusatzstoffe ernährt
  • just-4-dogs Zauberfutter besteht aus 100% naturbelassenen Zutaten und ist extrem ergiebig
  • 100g Zauberfutter entsprechen ca. 500g frischer Ware

Zubereitung:

Geben Sie die empfohlene Menge Zauberfutter in einen ausreichend großen Napf und übergießen diese mit der doppelten Menge heißem Wasser oder einer salzarmen Brühe. Nach etwa 15 Minuten Quellzeit ist das Zauberfutter servierbereit.

Sie können Ihrem Tier zusätzlich etwas Gutes tun: Geben Sie zu den Mahlzeiten etwas Leinöl, Hanföl oder kaltgepresstes Rapsöl. Hier sind alle

wichtigen ungesättigten Fettsäuren enthalten und zudem in einem ausgewogenen Verhältnis vorhanden.

Erhältlich ist das Zauberfutter im ausgewählten Fachhandel

Online unter www.just4dogs.de

Größen/ Preise: 300 g für ca. 6,80€, 1500 g für ca. 29,80 €

just4dogs – Weihnachtsmenü Special Edition

Ein Winter-Special für Ihren besten Freund oder als leckeres Weihnachts-Geschenk für Hundefreunde.

Das just-4-dogs Weihnachtsmenü ist kräftiges, im eigenen Saft schonend gegartes Rindfleisch mit viel vitaminreichen und leckeren Winter-Gemüse. Genau das Richtige an kalten Tagen und als gesunde, wärmende Mahlzeit nach einem ausgiebigen Winterspaziergang.

Das Rezeptur-Highlight des just-4-dogs Weihnachtsmenüs sind neben dem saftigen Rindfleisch, die Maronen (Edelkastanien). Sie enthalten einen besonders hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und beinhalten Vitamine der wichtigen B-Gruppe und sind gerade im Winter gut für den Zellschutz und Energieerhalt.
Winter-Brokkoli, Äpfel, Spätzle und Preiselbeeren runden das Menü zu einer wirklich leckeren und gesunden Wintermahlzeit ab.

Und natürlich:

Keine Konservierungsstoffe – keine Farbstoffe – kein Zucker – kein Salz – kein Soja – keine synthetischen Vitamine – keine Aromen. Erhältlich ist das just-4-dogs Weihnachtsmenü im ausgewählten Fachhandel oder im Online-Shop unter www.just-4-dogs.de 
400 g für 2,65 € im Zeitraum von 01. November bis 24. Dezember 2014 erhältlich.

 

just4dogs produziert artgerechte, an der Natur orientierte Nahrung für Hunde und das mit viel Liebe und Wissen.

just4dogs legt den Fokus auf eine ausgewogene, qualitativ hochwertige und vor allem artgerechte Zusammenstellung. So wird bei einigen Rezepturen das nährstoffarme Muskelfleisch durch beispielsweise reichhaltigen Pansen ersetzt. Pansen, Blättermagen oder Kopffleisch sind wahre Delikatessen für den Hund mit vielen wertvollen Inhaltsstoffen – eben just-4-dogs…aus Liebe zu Hunden.

just4dogs  setzt jeden Tag alles daran, beste natürliche Zutaten, schonende Garprozesse und unser Wissen zu vereinen, um Hundefutter herzustellen, das nicht nur artgerecht, gesund und lecker ist, sondern auch richtig viel Spaß macht. Alle unsere Produkte sind garantiert frei von Konservierungsstoffen, Farb- und Aromastoffen. So bildet das Ernährungskonzept von just-4-dogs die Basis für Vitalität und Wohlbefinden Ihres Hundes.

Aus Liebe zu Hunden…
…das haben wir uns auf den Leib geschrieben…
…das ist unsere Leidenschaft und unser Antrieb...

just-4-dogs handelt und produziert verantwortungsbewusst nach ethischen und ökologischen Gründen. Wir lehnen beispielsweise Massentierhaltung ab und beziehen unser Fleisch aus regionalen Betrieben.
Wir deklarieren zu 100% offen.

 

 

Tiertafel-Ausgabestellen jetzt eigenständig

Pressemitteilung der ehemaligen Tiertafel-Ausgabestellen

24. April 2014 – Bremen, Düsseldorf, Fulda, Herten, Kiel, München, Rhein-Erft  und Würzburg
Acht ehemalige Ausgabestellen der Tiertafel Deutschland e.V. haben sich von dem Verein mit Sitz im brandenburgischen Rathenow getrennt. Die Teams vor Ort haben eigenständige Vereine gegründet, um ihre erfolgreiche Arbeit für Mensch und Tier fortsetzen zu können. Es handelt sich um die Bremer Tiertafel, Tiertafel Düsseldorf, Tiertafel Fulda, Tiertafel Herten, Tiertafel Kiel, Tiertafel München, Tiertafel Rhein-Erft und Tiertafel Würzburg.

Die neu gegründeten Vereine gewährleisten, dass zweckgebundene Spenden dort ankommen, wo die Spender sie verwendet wissen wollen: In den jeweiligen Städten und Regionen. Alle acht Vereine arbeiten rein ehrenamtlich, vereinsunabhängige Mittelkontrollen gewährleisten die nötige Transparenz.

Wer die Tiertafeln unterstützen und gezielt in seinem Umfeld mithelfen möchte, dass auch sozial schwache Mitbürger ihre geliebten Haustiere artgerecht ernähren können, kann das hier tun:

Bremer Tiertafel e.V. i.Gr. www.bremertiertafel.de 
TierTafel Fulda e.V. www.tiertafelfulda.de
Tiertafel Düsseldorf e.V. i.Gr.www.tiertafeldüsseldorf.de
Tiertafel Herten e.V. www.hertenertiertafel.wordpress.com
TierTafel Kiel e.V. i.Gr. www.tiertafelkiel.de
Tiertafel München e.V www.tiertafelmuenchen.de
Tiertafel RheinErft e.V. i.Gr.www.tiertafelrheinerft.de
TierTafel Würzburg e.V.  www.tiertafel-wuerzburg.de

Alle acht Tiertafeln geben kostenlos artgerechtes Futter und Tierzubehör an sozial schwache Mitbürger ab. Wer diese Hilfe in Anspruch nehmen möchte, muss seine Bedürftigkeit mittels Renten- oder Hartz-IV-Bescheid, Verdienstbescheinigung o. ä. nachweisen. Durch ihre Unterstützung wollen die Tiertafeln verhindern, dass Tiere im Tierheim landen oder gar ausgesetzt werden, weil ihre Besitzer nicht mehr ausreichend für sie sorgen können.

Alle acht Vereine finanzieren sich ausschließlich über Spenden und sind von den jeweiligen Finanzämtern als gemeinnützig anerkannt.

Seite 1 von 212